Back For Good - Gymnastics EP (incl. Betonkust Remix) [Turn it down music #3]

BACK FOR GOOD - GYMNASTICS (Original mix)

Die dritte Veröffentlichung von Turn it Down Music kommt von  Matthias Speck aka BACK FOR GOOD.  Er ist der Mann hinter Mancha Recordings und TURN IT DOWN MUSIC. Sein Sound nimmt Bezug auf den Elektro, Industrial und Synthwave der 80er und 90er Jahre und bewahrt sich dabei immer ein Stück Rohheit, Wärme und Ungeschliffenheit. 

 

Den Auftakt der Veröffentlichung bildet der Titeltrack >>Gymnastics<<. Ein knarzig - schroffer Techno - Track mit einer feurigen analogen Synth - Line, der jedem Set ein wenig ein wenig Leben einhauchen sollte.  Er ist klassisch in seiner Struktur und von der Baseline geführt. Eine hypnotische, nach vorne gerichtete Hymne, die einen gelungenen Einstieg in den Release bildet.

 


BACK FOR GOOD - GYMNASTICS (BETONKUST Remix)

Als nächstes kommt der Remix, der uns mit freundlicher Genehmigung von Betonkust erreicht. Obwohl er weit vom Original entfernt sind, fehlt es auch ihm nie an Herz. Voller schillernder 80s Sounds und mit energisch positiver Energie, ist es die Art von lächelndem Remix, die man auf dem Nachhauseweg vom Club noch mitsummt. Eine wirklich gelungene Art, den Original - Track zu polieren. Da ist es kaum überraschend, dass Betonkust auch zusammen mit Palmbomen II und Innershades gerade ganz schön vorlegt und zum Dekmantel Festival spielt.


BACK FOR GOOD - WASTED

Last but not least ist Back for Good's zweites Original, das passend benannte "Wasted". Ein fesselnder und manchmal unbequemer schroffer Lo-Fi Elektro - Track. Es ist die Art von Lo  -Fi - Jam, der auf die richtige Weise unter die Haut geht. Ein souveräner, düsterer und melancholischer Abschluss des Releases. Die Gymnastics EP ist ein spannender Einblick in den Gedankenwelt der beiden Produzenten BETONKUST und BACK FOR GOOD, von denen es sicher bald mehr zu hören gibt.